4 Vorführungen exklusiv in 70mm im Gartenbaukino!

Dunkirk - 70mm im Gartenbaukino

Ein Film von Christopher Nolan

UK/NL/F/USA 2017
106 min, OV/DF, 70mm, 2.20 : 1

Regie Christopher Nolan
Drehbuch Christopher Nolan
Kamera Hoyte van Hoytema
Schnitt Lee Smith
Musik Hans Zimmer
Darsteller Tom Hardy, Cillian Murphy, Mark Rylance, Kenneth Branagh, James D'Arcy, Aneurin Barnard

Termine

DUNKIRK - SCREENINGS IN GLORIOUS 70mm!

Christopher Nolan ist bekannterweise neben Quentin Tarantino einer der großen Hollywood Regisseure, die sich für den Erhalt des analogen Films und Filmerbes, sowie für den Erhalt der analogen Filmprojektion einsetzen (u.a. hier nachzulesen: „Cinemas must 'drastically improve' or lose audiences, says Christopher Nolan”).

In Österreich konnte DUNKIRK seit dem Starttermin am 27. Juli nur digital gesehen werden – doch nun bietet das Gartenbaukino die Gelegenheit den Film in seiner vollen Pracht von 70mm in einigen Screenings zu genießen!

INHALT

Dunkirk, der englische Name für die französische Stadt Dunkerque (deutsch: Dünkirchen), behandelt die Evakuierung alliierter Truppen aus der von Deutschen eingekesselten Stadt im Zweiten Weltkriegs.

Mai 1940: Die deutschen Truppen haben 400 000 britische und französische Soldaten an der Küste von Dunkirk eingekesselt. Während die Wehrmacht von allen Seiten attackiert, scheint die Situation der Belagerten hoffnungslos. Gekämpft wird zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Es ist ein Film, in dem es nur ums Überleben geht, denn die Bedrohung ist allgegenwärtig. In England, das gar nicht weit entfernt liegt, wird derweil fieberhaft an der Rettungsaktion „Operation Dynamo“ gearbeitet. Zivilisten wie der patriotische Mr. Dawson segeln mit Privatbooten nach Dunkirk, um möglichst viele Soldaten zu retten, während Spitfire-Piloten wie der mutige Farrier sich erbitterte Kämpfe mit den feindlichen Bombern liefern.
DUNKIRK ist ein Film der permanenten Bewegung, ruhelos, angespannt, wie ein permanenter Energiestoss. Auf drei Erzählstränge verteilt, zeigt er die Hölle des Krieges in seiner reinsten Form, ohne die Gewaltszenen so blutig eskalieren zu lassen wie in den ersten 20 Minuten von „Der Soldat James Ryan“.

TECHNIK

Während Nolan für Interstellar oder die Dark-Knight-Trilogie nur bei einzelnen Szenen auf 70mm Material zurückgriff, ist DUNKIRK ausschließlich auf 65mm-Kodak-Negativ aufgenommen worden. Der Großteil ist auf IMAX-Film (also 70mm quer) gedreht. Zusätzlich zur Aufnahme und Projektion auf Film verzichtet Nolan in der Produktion von Dunkirk auch auf die Verwendung von sogenannten Digital Intermediates.

 

 

DUNKIRK- Format Guide


Christopher Nolan betont gerne die Überlegenheit des analogen Formats gegenüber der digitalen Projektion: In einem eigens herausgegebenen Format-Guide möchte er eine Wahlhilfe für die richtige Projektionsfassung geben- wo kann man am meisten vom aufgezeichneten Bild sehen (IMAX mit seinem 1:1,43 Bildformat), und wo ist die Auflösung am größten (analoges IMAX).

Nach eigenen Angaben wird DUNKIRK das größte 70mm-Release seit Jahren, zum Verhältnis: In Deutschland ist der Film mit fünf analogen 70mm-Kopien gestartet.

Hier finden Sie weiterführende Informationen zu Filmformaten und dem Vergleich von digitaler und analoger Projektion im Bezug auf DUNKIRK.

 

 

 

 

 

 

 

TICKETS

Ab sofort im Gartenbaukino erhältlich!
Ticketpreis: 10 € zzgl. 70mm Aufschlag von 2,50€

 

 

Pressestimmen

Dunkirk is like “one unending big moment” and the decision to shoot on 70mm “delivers a completely immersive and intense experience that you just can’t get on a traditional digital print.

The Guardian

Ein knapper, packender, sehr mitreißender und unvergesslicher Film, der zu den besten Kriegsfilmen der Dekade gehört.

Chicago Sun-Times

This is visceral, big-budget filmmaking that can be called Art. It’s also, hands down, the best motion picture of the year so far.

ENTERTAINMENT WEEKLY

DUNKIRK is an impressionist masterpiece.

THE HOLLYWOOD REPORTER

Christopher Nolan’s astonishing new film ... is a work of heart-hammering intensity and grandeur that demands to be seen on the best and biggest screen within reach.

THE TELEGRAPH

DUNKIRK is the movie Christopher Nolan's entire career has been building up to, in ways that even he may not have realized.

VILLAGE VOICE

Man soll mit dem Wort Meisterwerk vorsichtig sein, aber hier scheint es angebracht. Christopher Nolan erzählt von einem historischen Ereignis in Bildern, die man so noch nie auf der Leinwand gesehen hat.

epdFilm

Verleih

Links

Trailer

Trailer ansehen

wussten Sie dass ...

  • bei der Eröffnung im Dezember 1960 Kirk Douglas anwesend war?
  • das Kino anfangs 900 Sitzplätze hatte?
  • das Gartenbaukino mit 736 Sitzplätzen der größte Kinosaal Wiens ist?
  • das Kino seinen Namen der "k.k. Gartenbau-Gesellschaft" zu verdanken hat, in dessen Ringstraßen-Palais das alte Gartenbau-Kino 1919 errichtet wurde?
  • das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs 70mm spielen konnte?
  • das Kino seit Anfang 2016 wieder 70mm spielfähig ist?
  • die Viennale bereits seit 1973 das Gartenbaukino als Spielstätte nutzt?
  • es bis Anfang der 80er Jahre vor den Vorstellungen eine Modeschau gab, wo aktuelle Kollektionen der großen Modehäuser präsentiert wurden?
  • die analogen Projektoren (Philips DP70 mit den Seriennummern 2032 und 2038) seit Eröffnung die selben und nach wie vor in Betrieb sind?
  • im Saal des Kinos 383 Glühbirnen installiert sind?
  • das Gartenbaukino als einziges Kino Österreichs mit einer Cinerama-Leinwand ausgestattet war?
  • der Preis einer Kinokarte im Gartenbaukino bei Eröffnung 1960 zwischen 12 und 40 Schilling lag?

Bausteinaktion

Support your local cinema!
Zur Erhaltung und Renovierung des Gartenbaukinos

Gartenbaukino zu kaufen

Alles was ein Gartenbaukino Herz begehrt gibt es jetzt hier in unserem Shop zu kaufen. Gartenbaukino zu kaufen

Philiale im Gartenbaukino

Buffet, Bar, Tanzpalast. Mit Nachspann und Filmkiosk. Täglich ab Kassabeginn bis nach der letzten Vorstellung. Philiale im Gartenbaukino

TOP